Rundbrief: Angekommen

“Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und lasst euch nicht vor ihnen grauen; denn der HERR, dein Gott, wird selber mit dir ziehen und wird die Hand nicht abtun und dich nicht verlassen.”
5.Mose 31:6

Liebe Freunde!


Die erste Etappe unseres USA-Aufenthaltes ist bereits vorüber. Kein Tag ist wie der Andere. Immer wieder stehen wir vor neuen Herausforderungen in einer anderen Kultur, mit neuer Umgebung, Menschen und einer fremden Sprache. In dieser Transitzeit erlebten wir Gottes treue Versorgung wie noch nie zuvor. Es passierte viel Erfreuliches, aber öfters kamen wir auch an unsere Grenzen. Egal was passiert: wir wissen, dass wir niemals tiefer als in Gottes Hand fallen können.

Ende Juli brachen wir unsere Zelte zu Hause ab, um uns für den vollzeitlichen Dienst als Missionare in einem Dritten Weltland vorzubereiten. Nach erfolgreichem Abschluss der Berufspilotenausbildung in Österreich, verfolgen wir nun weiterhin unser Ziel und wollen mit einer Ausbildung zum Flugzeugmechaniker bestmöglich vorbereitet sein.

Während unseres 5 wöchigen Florida Aufenthaltes konnte Christoph beinahe alle europäischen Lizenzen in amerikanische konvertieren. Er hat die vielen Flug- und Lernstunden sowie praktische und theoretische Prüfungen gut gemeistert. Aus zeitlichen Gründen fehlt leider noch eine Prüfung, welche er nun in Michigan abschließen wird. So mussten wir uns von neu gewonnen Freunden verabschieden, freuten uns aber auch schon sehr auf unser neues vorübergehendes Zuhause in Michigan.

Mittlerweile fühlen wir uns in unserem kleinen Häuschen direkt auf dem Flughafenareal in Ionia sehr wohl und für die Kinder gibt es jeden Tag viel zu erkunden. Kommende Woche beginnt Christoph mit der Flugzeugmechaniker Ausbildung. Es wird sicher herausfordernd aber auch sehr spannend.

Wir konnten auch schon Anschluss in einer christlichen Gemeinde finden und neue Bekanntschaften schließen. Für unsere Kinder ist die neue Umgebung und die fremde Sprache eine Herausforderung. Um ihnen die Umstellung zu erleichtern werden Tobias und Elia ab September gemeinsam eine Vorschule besuchen. Nina ist sehr bemüht, die Kinder zu integrieren und so ist bei uns immer viel los.

Übrigens war in unserem ursprünglichen Plan aus finanziellen Aspekten kein Fahrzeug vorgesehen. Wir durften hier aber erfahren, wie großzügig uns Gott versorgt. Eine kleine christliche Gemeinde aus Pennsylvania stellt uns für unseren gesamten USA Aufenthalt kostenfrei einen Minivan zur Verfügung (www.sgacma.org). Ebenso gab es für unser Zuhause in Michigan viele Sachspenden und Helfer die uns unterstützt haben.

Unsere Vorbereitung und spätere Arbeit werden ausschließlich von Spenden und eigenen Mitteln getragen. So sind wir seit kurzem Partner der österreichischen Missionsgesellschaft “Hilfe die Ankommt”. Diese Organisation wird uns unterstützen wo wir Hilfe brauchen und unsere Finanzen verwalten. Dadurch sind Spenden an uns steuerlich absetzbar. Wenn es dir ein Anliegen ist, würden wir uns freuen, wenn du unseren Dienst unterstützt und dadurch möglich machst.

Wir sind dankbar für jedes Gebet und freuen uns von euch zu Hören.

Liebe Grüße,

Eure Familie Hochenburger

    • Stefan Höfler am 21. August 2018 um 15:25

    Antworten

    Liebe Hochenburgers! Danke dass ihr uns auf dem Laufenden haltet. Herzlich aus OÖ

    • Lucas Goncalves am 21. August 2018 um 9:29

    Antworten

    Schön von euch zu lesen. Wir beten fest für euch und wünschen Gottes Segen 😉
    Liebe Grüße aus Enns
    Lucas & Sarah mit Ben, Dani, Lea und Jana

    • Astrid & Christian am 20. August 2018 um 19:05

    Antworten

    Es freut uns immer sehr, von euch zu hören! Gottes Segen!

    • Lisa am 20. August 2018 um 17:20

    Antworten

    Schön von euch zu lesen, ihr seid fester Bestandteil meiner gedanklichen Gebetsliste 🙂
    Hab euch lieb!!

      • Manfred Haruksteiner am 20. August 2018 um 18:06

      Antworten

      Wir können unendlich dankbar sein, dass Gott uns jeden Tag behütet und versorgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code